GoEast Einleitung

Eine Reise in unbekannte Länder, alte Kulturen fremde Sprachen und traumhafte Landschaften steht mir bevor. Schon seit vielen Jahren fasziniert mich der Baikalsee und die alte Handelsroute zwischen China und Europa; die legendäre Seidenstrasse. Bis zu meiner Heimkehr werden es 17 Länder sein die ich bereise. Start in der Schweiz, über Deutschland nach Polen. Dann durch die drei Baltic Staaten nach Russland. Von dort aus in das Land von Dschingis Khan die Mongolei. Dann geht es nach Zentasien in die Stan Länder, ehemalige GUS-Republiken, die wichtigen Stationen der Alten Seidenstrasse. Das ist Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan und Turkmenistan. Wenn alles klappt geht es dann in den

Iran, das ist abhängig ob ich ein Visum für Turkmenistan bekomme. Falls das nicht möglich ist, muss ich in Kasachstan die Fähre über das kaspische Meer nach Baku in Aserbaidschan nehmen. Bei dieser Gelegenheit könnte ich auch noch Armenien und Georgien bereisen. In der Türkei entscheide ich mich, welche Route ich gen Heimat nehme. Entweder über Griecheland und Italien, oder über die Balkanstaaten.

Das liest sich nicht nur aufregend und abenteuerlich, das wird es sicherlich auch. Worauf ich besonders gespannt bin, ist der Pamir Highway in Tadschikistan. Der Highway ist ca.1.300km lang und überquert 4 über 4000m hohe Pässe, der höchste ist der Ak Baital Pass mit 4.655 m. Bin gespannt wie das Bulli und ich schaffen? Immerhin sind wir zwei dann zusammen gerechnet 93 Jahre alt.

Grob gerechnet habe ich ca. 25.000km vor mir. Ich lasse mir dafür gut 7 Monate Zeit, sodass ich ungefähr im November wieder zuhause sein werde. In shallah.

So, nun geht es los. Ich wünsche allen viel Spass beim lesen meiner Reiseberichte. Ich freue mich auch über jede E-mail die mich unterwegs erreicht. Antwort ist versprochen.

Günter

  GoEast Bulli2018

 Hier geht es zu den Reiseberichten:

Deutschland