Orkney Insel

Nach der gut 4 stündigen Überfahrt mit der Fähre von den Shetlands (Stromness) komme ich gegen 23 Uhr auf den 01 Zentrum KirkwallOrkneys in Kirkwall an. Diesmal habe ich wegen der Ankunftszeit ein Hotel vorgebucht, es liegt direkt am Hafen und ist wieder so typisch schottisch mit der antiken Inneneinrichtung.

Die ca. 70 Inseln der Orkneys weisen ähnliche Strukturen wie die Shetland Inseln auf, sind jedoch wieder viel grüner und nicht so bergig wir die Shetland‘s. Es gibt wieder Landwirtschaft viele Kühe, Schafe viel Moorland und Bäume. Auch hier ist der skandinavische Einfluss noch sichtbar. Pullover mit Norwegermuster sind neben den Pullovern mit schottischem Karo in den Geschäften08 typische Haueser unterwegs zu finden. Schon 890 wurde die Inselgruppe von den Wikingern erobert. Im Gegensatz zu den Shetlands ist Orkney eher für archäologische Interessierte mit seiner 5000 Jahre Geschichte interessant.

Die Fahrradtour deckt die prähistorischen Sehenswürdigkeiten ab und bietet beeindruckende Ausblicke auf Küste, Meer und die kleinen Inseln und ist ca. 150km lang. Im Süden an der Westseite von Scapa Flow sind die Churchills Barriers. Scapa Flow ist das Becken, was die südlichen Inseln bilden und hatte im 2. Weltkrieg grosse strategische Bedeutung. Deswegen baute man mit Hilfe von italienischenKriegsgefangenenDämme, die Churchill Barriers, die die südlichen Inseln miteinander verbinden und die den Durchgang nach Osten verhindern sollen. Dort wurde auch von internierten italienischen Kriegsgefangenen die Italian Chapel gebaut. Die UNESCO 35 AusgrabungenWeltkulturerbestätten Skara Brea, Ring of Brodgar, Stones of Stenness und Maes Howe auf Mainland sind auf jeden Fall einen Besuch wert.Das 5000 Jahre alte Dorf Skara Brae wird von Archäologen als die am besten erhaltene Siedlung der Jungsteinzeit in Europa angesehen, Ring of Brodgar mit seiner kreisförmigen Steinsetzung ist mit einem Durchmesser von 104 m grösser als Stonehenge. Maes Howe ist eine vor ca. 3000 Jahren errichtete Grabanlage die mit kunstvollen Runen geschmückt ist. Die Anlage ist aus Sandsteinblöcken gebaut, die zum Teil 7 Tonnen und mehr wiegen. Diese Blöcke wurden zu diesem akkuraten Bauwerk zusammengefügt, so genial, dass sie bis heute bis auf das Dach komplett erhalten sind

Die Strecke mit ihren Anstiegen auf die Anhöhen der Insel und den wunderbaren Aussichten auf die Küstenlandschaft und 32 ein Loch Seedie Lochs (Seen) sind wirklich einmalig. Der wenige Verkehr und die rücksichtsvollen Autofahrer machen das fahren sehr angenehm.

Ich habe seit Norwegen anscheinend eine Schlechtwetterfront erwischt. Das Wetter wechselt innert Minuten von ein wenig Sonnenschein in dunkle Wolken inklusive Regenschauer und sehr heftigen Windböen. Die Temperaturen sind so um die 14 bis 15 Grad. Tagsüber oder abends draussen zu sitzen kenne ich gar nicht mehr. Nicht gerade optimale Urlaubsbedingungen. Dafür entschädigt das Essen ein wenig, es gibt sehr gute Fischgerichte mit Jakobsmuscheln, 28 frischer geht es nichtSchellfisch, Krebse und Prawns. Stromness ist eine kleine Hafenstadt mit viel Charme, alten Steinhäusern, langgezogenen gepflasterten Hauptstrassen und erstaunlich viel Galerien.

Gerne wäre ich noch ein paar Tage länger in Orkney geblieben, aber das schlechte Wetter und die schlechten Aussichten sagen mir: auf nach Schottland. Von Stromness aus nehme ich nach 6 Tagen die Fähre nach Scrapster auf das schottische Festland.

Lieben Gruss aus Aberdeen

Günter. 2. August 2016

orkneymap 

Bildergalerie:

  • 01 Zentrum Kirkwall
  • 03 Hafen Kirkwall
  • 04 Kathedrale Kirkwall
  • 05 Hafeneinfahrt  Kirkwall
  • 06 alte Muehle jetzt Unterkuenfte
  • 07 wieder mal  ich
  • 08 typische Haueser unterwegs
  • 09 Churchill Barriers
  • 10 die Churchills Barriers
  • 11 Italienische Kapelle
  • 12 italienische Kapelle
  • 13 mit Fahrrad
  • 13 von innen
  • 14 Orkney Kriegsgeschichte
  • 15 Route Nr. 1 linksrum
  • 17 Strasse in Stromness
  • 18 das Hotel am Platz
  • 19 alles in Grau
  • 20 Haus in Stromness
  • 21 Stromness Wasserfront
  • 22 schoenes Museum
  • 23 ueber den Daechern
  • 24 die Wikinger an der Bar
  • 25 der Wikingernachwuchs
  • 26 tolle Sache das Geschichten erzaehlen
  • 27 alles zu empfehlen
  • 28 frischer geht es nicht
  • 29 die Zwischenmahlzeit
  • 30 gute Auswahl
  • 31 Der Einzug der Wikinger
  • 32 ein Loch See
  • 33 Skara Brae 5000 Jahre alt
  • 35 Ausgrabungen
  • 36 Sakra Brae Haus
  • 37 Skaill House
  • 38 Skaill House
  • 39 ganz alleine im Gruenen
  • 40 der Strand
  • 41 Ring of Brodgar
  • 42 a la Stonehenge nur aelter
  • 43 alle in einem Kreis
  • 44 Blumenwiese
  • 45 Route No1
  • 46 immer gerade aus
  • 47 Standing stones of Stenness
  • 48 schon lange nicht mehr gesehen
  • 49 Maeshowe
  • 50 Maeshowe Grabstaette
  • 51 und Wasser
  • 52 viel gruen
  • 53 Sonnenuntergang in Stromness
  • 54 EInfahrt zur Faehre nach Schottland
  • 55 gut festhalten
  • 56 bye bye Orkney in Stromness
  • 57 Kuestenlandschaft
  • 58 Kuestenlandschaft 1